Pfarrgemeinderat

Was ist der Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat ist das vom Erzbischof anerkannte ehrenamtliche Laiengremium, das zusammen mit dem Pfarrer die Geschicke der Pfarrei lenkt. Im Pfarrgemeinderat können von der Pfarrgemeinde gewählte Vertreter mitbestimmen, welche Pläne in der Pfarrei verwirklicht und welche Ziele angestrebt werden. Es engagieren sich also ehrenamtlich Frauen und Männer vor Ort mit und für die Menschen unserer Pfarrei.

Welche Aufgaben hat der Pfarrgemeinderat?

Wir haben uns auf die Organisation und Durchführung kirchlicher Aktionen spezialisiert.

Dazu gehören insbesondere:

  • Binden und Verkauf von Palmbuschen

  • Mithilfe bei der Fronleichnamsprozession sowie Organisation des Empfangs der Vereine mit Weißwurstfrühstück

  • Organisation des Pfarrfestes im Pfarrheimgarten

  • Binden von Adventskränzen und -gestecken sowie Organisation des Adventskranzverkaufs/Christkindlmarktes

  • Veranstaltung eines Bunten Abends im Pfarrsaal mit Theateraufführung, sonstigen Einlagen und Bewirtung (alle 2 Jahre)

  • Unterstützung anderer Gruppen, wie zum Beispiel den Ministranten oder der Kolpingsfamilie, bei ihren Aktionen

v.l. Stefanie Kressierer (Schriftführerin), Inge Pitz, Christian Pospiech, Silvia Brunnlechner, Florian Nowack, Katharina Wille, Dominik Sievers, Christopher Obermüller, Johannes Kolbe (Stellvertretender Vorsitzender), Anna-Lisa Burgmair (Vorsitzende)